Primark plant weitere Eröffnungen in Deutschland – Expansionskurs

Primark ist Deutschland weit mit 20 Filialen vertreten. Dies ändert sich nun, am 29 September eröffnet der 21. Primark Mannheim und damit soll noch lange nicht genug sein. Wie bereits bekanntgegeben eröffnet 2017 der Primark Hamburg im Billstedt-Center und Primark Ingolstadt. Primark punktet mit einer riesigen Auswahl an Modetrends und unschlagbaren Preisen. Der Andrang im Primark wird immer größer und die Einnahmen steigen, daher seien auch weitere Verträge für Bonn, Münster und Wuppertal unterschrieben.

banner

Denn auch wenn auf jeder Etage Kassen und Umkleidekabinen vorhanden sind, wird Primark immer voller, dies zeigt, dass das Filialnetz in einigen Bereichen bislang noch nicht sehr eng gewesen sei, sagte Krogmann. „Es gibt keine definierte Zielmarke, wie viele Stores wir in Deutschland eröffnen wollen. Ziel ist es, ein gesundes Wachstum zu erreichen und die richtigen Standorte zu finden.” Primark macht es vielen Textilverkäufern schwer, die große Auswahl lockt viele Kunden und die günstigen Preise sprechen gerade die jüngere Generation an. “Ich halte Wettbewerb auch für nichts Schlechtes, sondern für etwas Gesundes. Er bringt jede Firma dazu, darüber nachzudenken, ob sie für ihren jeweiligen Kunden noch alles richtig macht.” sagte Krogmann. Auch in München soll für 2018 eine Eröffnung geplant sein. Primark expandiert immer weiter und das bisher auch sehr erfolgreich.

0